INSiLIA-LPS-Anlagen | akkufischer.de Notbeleuchtung

Die Revolution der LPS-Systeme

Besonderheiten

  • großer, farbiger Smart-Touch-Screen mit 120 mm x 90 mm Fläche zur intuitiven Bedienung
  • Touch-Screen optimierte Schaltflächen
  • einfache, flache Menü-Strukturen
  • integriertes Ereignistagebuch
  • SD-Karten-Slot zum Speichern des Ereignistagebuches
  • 100-BASE-Ethernet-Port zur Programmierung, Konfiguration und Verwaltung der Anlage, Systemkonfigurationen können importiert und exportiert werden, Speichern des Log-Buches im Klartext
  • geeignet zum Einsatz direkt im Brandabschnitt – keine Verlegung von E30-Kabel notwendig
  • verfügbare Systemsprachen: Deutsch, Englisch, Schwedisch

Technische Daten

  • 4 St. Endstromkreise in INSiLIA-Technik, Anschlussklemmen bis 2,5 mm²
  • 4 St. Schalteingänge für externes Potenzial 230V AC (potenzialfreie Eingänge)
  • 2 St. Schalteingänge mit internem Potenzial 24V DC (potenzialbehaftete Eingänge)
  • 4 St. Relaisausgänge zur potenzialfreien Ausgabe für GLT / Meldetableau
  • 1 St. iCCIF zur Überwachung der Ruhestromschleife
  • Schutzart : IP20
  • Schutzklasse: I
  • Lackierung: RAL 9001
  • Eingangsspannung: 230 V / 50 Hz
  • Ausgangsspannung: 24 V DC SELV
  • Betriebstemperatur: 5°C bis 35°C


Endstromkreise in INSiLIA-Technik

  • Bereitschaftslicht innerhalb eines Stromkreises
  • jede angeschlossene Leuchte ist unabhängig konfigurierbar (DS/BS)
  • einzelnes oder kombiniertes Schalten von Leuchten über Schalteingänge (SMART-Technologie)
  • einzelnes oder kombiniertes Dimmen von Leuchten über Schalteingänge (SMART-Technologie)
  • serienmäßige Einzelleuchtenüberwachung über die Versorgungslinie (keine separate Busleitung notwendig)

Touch Screen

Leitungslängen und Querschnitte

Anschluss­leistung am Stromkreis Leistungs­querschnitt maximale Länge
bei 24 W / 1A 1,5 mm² 142 m
2,5 mm² 236 m
bei 48 W / 2A 1,5 mm² 71 m
2,5 mm² 118 m
bei 72 W / 3A 1,5 mm² 48 m
2,5 mm² 79 m

Strangschema

Insilia_Schemabild

SMART-Technologie vs. konventionelle Installation


VORTEILE-DER-SMART-TECHNOLOGIE

SMART-TECHNOLOGIE


KONVENTIONELLE-INSTALLATION-INSiLIA

KONVENTIONELLE TECHNOLOGIE


Vorteile der Smart-Technologie:

Betrieb der Leuchten in den verschiedenen Betriebsmodi (DS, BS, geschaltet und dimmbar) innerhalb eines Stromkreises möglich.

Weitere Vorteile:

  • kürzere Kabellängen
  • weniger Kreise nötig
  • geringere Installationsaufwand
  • Betriebsmodus im Nachhinein ohne Neuverkabelung änderbar

Konventionelle Installation

Eine konventionelle Installation unterscheidet sich von der SMART-Technologie in wesentlichen Aspekten:

  • nur eine Betriebsart pro Kreis möglich
  • mehr Kreise nötig
  • höherer Installationsaufwand
  • hohe Kosten bei Änderungen im Nachhinein


INSiLIA-Platine

Automatischer Benachrichtigung bei Fehlern per EMail

Konfiguration

  • Interval-Einstellungen
  • Senden von Fehlern, Testergebnisse, Messwerte oder System-Log-Datei

INSiLIA-DPÜ

Unterspannungswächter

  • Mit Ringschleifenüberwachung ICCIF
  • Keine NHX-Leitung notwendig
  • Stellt bei Stromunterbrechung den Zustand nach DIN VDE 0100 Teil 718 Abs. 718.563.8 wieder her

INSiLIA GPK-Technik

  • ermöglicht das aktive weiterleiten von Systemzuständen an alle oder ausgewählte INSiLIA-LPS-Systeme
  • Durch die INSiLIA GPK-Technik arbeiten auf Wunsch alle potentialfreien Kontakte bei vernetzen INSiLIA-LPS-Systemen parallel
  • Systemzustände einzelner Anlagen können an den potentialfreien Kontakten systemübergreifend an allen oder ausgewählten Anlagen abgegriffen werden
  • Die INSiLIA GPK-Technik ermöglicht es den Status aller im Gebäude vernetzen INSiLIA-LPS-Systeme über nur ein Meldetableau anzeigen oder an die GLT-Technik weiterzuleiten

Zum Einsatz der INSiLIA GPK-Technik ist zwingend der Einsatz des INSiLIA-VM notwendig.

INSiLIA VM

INSiLIA VERNETZUNGSMODUL

  • Abgesicherte Netzwerkverbindung für die INSiLIA Kommunikation
  • Ermöglicht die Vernetzung von bis zu 16 INSiLIA Systemen
  • Geschützt gegen den Ausfall der Stromversorgung mit einer Überbrückungszeit von über 2 h
  • Eingebaut im handlichen Stahlschrank im 19“ Format

INSiLIA-Silent

Vorteile der INSiLIA-Silent

  • Keine Geräusche
  • Wartungsfrei für 5 Jahre
  • Kein Verschmutzen der Lüfter
  • Geringere Folgekosten in der Instandhaltung
  • Höhere Verfügbarkeit statt 99,5 99,9%

Downloads


Menu Title

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies.

Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert (max. 30 Tage), bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Wie Sie in Ihren Browser die Einstellungen anpassen finden Sie auf die Webseite des jeweiligen Herstellers:

Schließen