Mitarbeit in Verbänden und Normung

Normungs- und Verbandsarbeit

Über Jahrzehnte hinweg konnten wir im Bereich der Not- und Sicherheitsbeleuchtung einen großen Fundus an Fachwissen sammeln. Mehr und mehr wuchs in der Geschäftsleitung das Bewusstsein, dieses Wissen nicht nur zum Vorteil der Firma zu nutzen, sondern vor allem zum Nutzen der Allgemeinheit.

Aus diesem Grund entschied sich Axel Fischer zur Mitarbeit in Persona sowohl im Bereich der Verbandsarbeit beim:

» ZVEI, dem Verband der Elektro- und Digitalindustrie (AAT4 – Arbeitsausschuss Technik für Notbeleuchtung)
» BHE, dem Bundesverband Sicherheitstechnik e.V. – Der Fachverband für Sicherheitstechnik in Deutschland
» DFN, dem Deutschen Fachverband Notlichtsysteme – Das Kompetenz-Netzwerk im Bereich Sicherheitslichttechnik
» FEH, dem Fachverband Elektro- und Informationstechnische Handwerke Nordrhein-Westfalen,

als auch im Rahmen der Normungsarbeit auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene beim:

» DKE, der Deutschen Kommission Elektrotechnik
» DIN, dem Deutschen Institut für Normung im Fachausschuss Notlicht
» CEN, dem europäischen Komitee für Standardisierung
» CENELEC, dem europäischen Komitee für elektrotechnische Normung und dem
» IEC, der internationalen elektrotechnischen Kommission

In welchen Gremien Axel Fischer an welchen Normen mitarbeitet entnehmen sie dieser Tabelle:
Gremium   Reichweite  Normen 
AK 221.3 (DKE) national DIN VDE V 0108-100-1
DIN VDE V 0100-560
DIN VDE 0100-560
AK 521.0.3 (DKE)  national DIN EN 620598-22 (VDE 0711-2-22) 
DIN EN 62034 (VDE 0711-400) 
FNL 16 (DIN) national DIN EN 1838 
TC  169 / WG 3 (CEN)  europäisch  EN 1838  
TC 34 / WG 1 (CENELEC)  europäisch  EN 50172 
TC 34 / SC 34C / JWG 3 (IEC) international  IEC 60598-2-22 
IEC 62034 
TC  34 / SC 34D / JWG 1 (IEC)  international  IEC 60598-2-22 
IEC 62034 

Haben Sie fragen zu Normen sprechen Sie uns ans:





    * Pflichtfeld
    Datenschutzerklärungen akzeptiert.