AT3 Add-on

Die akustische Fehlermeldung für Einzelbatterieleuchten sorgt für patentierte Sicherheit. Mittels des AT3 Add-ons kann der Zeitpunkt automatischer Tests so verschoben werden, dass der laufende Geschäftsbetrieb oder öffentliche Veranstaltungen nicht gestört werden.
Mit dem AT3 Add-on kann der Testzeitpunkt flexibel auf die jeweilige Situation angepasst werden.


DIN V VDE 0108-100-1:2018-12 Konformität

Die neue DIN V VDE 0108-100-1:2018-12 gibt als Schutzziel die zentrale Überwachung von Leuchten mit Einzelbatterie aus. Diese Anforderung resultiert nicht zuletzt aus der Erkenntnis, dass Leuchten mit Einzelbatterie ein Sicherheitsrisiko darstellen können. In der Praxis zeigt sich, dass diese sicherheitstechnischen Einrichtungen nach der Installation häufig nicht wie in DIN V VDE 0108-100-1:2018-12 regelmäßig überprüft und gewartet werden. Wir begrüßen grundsätzlich das neue Schutzziel, jedoch bleibt anzumerken, dass eine zentrale Überwachungseinrichtung in kleinen Objekten bei Verwendung von lediglich 1-3 Leuchten unverhältnismäßig sein kann.
Die FiSCHER AT2/3 Technology begegnet dem Umstand der mangelnden Wartung von Einzelbatterieleuchten bereits seit 2012 indem neben der gewohnten, optischen Fehlermeldung zusätzlich auch ein akustisches Signal im Fehlerfall ausgegeben wird. So kann über die Einbeziehung eines weiteren menschlichen Sinnes ein Maximum an Sicherheit erreicht und in kleinen Objekten (bis ca. 20 Leuchten) auf eine zentrale Überwachungseinrichtung verzichtet werden.


SC.UP.AT3

Dieses Update für Self-Control (SC) Einzelbatterieleuchte bietet neben der Einstellung des Testzeitpunktes gleichzeitig eine erhöhte Sicherheit durch die akustische Fehlermeldung, wie sie bei der AT2-Technologie bekannt ist.


AT2.UP.AT3

Speziell auf unsere patentierte AT2 Technologie angepasstes Add-on. Statten Sie ihre AT2 Leuchte einfach mit dem aufsteckbaren Chip aus, um die AT3 Technologie zu verwenden.


Downloads